News         


Kreiseinzelmeisterschaften 2018

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften 2018 konnte der Nachwuchs der TTG mehrere Titel erringen. Das waren im einzelnen:

Lea Appel (Schülerinnen C)

Lukas Ohlemutz (Schüler C)

Amelie Christen (Schülerinnen B)

Anastasia Dietz (Schülerinnen A)

Elisa Mest (weibl. Jugend)

Mirco Pfohl (männl. Jugend)


Trainingszeiten

 

Die aktuellen Trainingszeiten sind wie folgt:

Dienstags:

18.00 - 19.30 Uhr - Schülertraining (B+C-Schüler)

18.00 - 20.30 Uhr - Jugendtraining (A-Schüler+Jugend)

19.00 - 22.00 Uhr - Erwachsenentraining

Donnerstags:

18.00 - 20.30 Uhr - Jugendtraining

19.00 - 22.00 Uhr - Erwachsenentraining

Samstags:

09:30 - 12.30 Uhr Schülertraining mit Holger


Damen I steigen in die Oberliga Hessen auf

Bei den Religationsspielen zur Oberliga Hessen konnte unsere erste Damenmannschaft durch ein 7:7 gegen den TTC Salmünster und ein 8:0 gegen den TV Bürstadt den Aufstieg in die Oberliga Hessen perfekt machen.

 


Vereine leben Respekt

Sportvereine leben Respekt. Unter diesem Motto zeichnete der Landessportbund Hessen 24 Vereine für ihre Arbeit aus.

Download
Pressebericht
Pressebericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 727.3 KB

Vereinsmeisterschaften 2018

Bei den Vereinsmeisterschaften 2018 gab es folgende Ergebnisse:

Schüler: 1. Lukas Zentgraf, 2, Pascal Döring

Schülerinnen: 1. Dorothea Mohr, 2. Amelia Christen, 3. Mathilda Greb

Junioren: 1. Vincent Narz, Mirco Pfohl und Benedikt Narz

Juniorinnen: 1. Ivonne Pfohl, 2. Anna Eifert

Herren: 1. Martin Kübel, 2. Dominik Merz, 3. Dominik Frech, Arthur Jöckel

Damen: 1. Tatiana Jöckel, 2. Vivien Jöckel, 3. Saskia Dietz

Senioren (ü 60): 1. Peter Schaffer, 2. Norbert Adolph, 3. Friedhelm Lipp

Hobbyklasse: 1. Detlef Koch, 2. Angela Bandel, 3. Martin Narz


Vicky Jöckel erringt Hessenmeistertitel

Bei den hessischen Meisterschaften der A-Schülerinnen in Niestetal konnte Vicky Jöckel den Titel erringen. Ungeschlagen und ohne Satzverlust überstand sie die Gruppenphase. Im Halbfinale schlug sie Natalie Gliewe vom TV Bürstadt.

Im Endspiel konnte sich Vicky im 5. Satz gegen Sifan Sisi Pan aus Langstadt durchsetzen.


Hessische Rangliste der Schüler und Jugend

Bei der Hessischen Rangliste im Nachwuchs war die TTG mit drei Spielerinnen im Einsatz.

Bei der weiblichen Jugend gingen Vicky Jöckel und Larissa Staubach an den Start. Vicky Jöckel erreichte einen tollen dritten Platz, Larissa Staubach belegte am Ende den 21.Rang.

Bei den B-Schülerinnen war Anna Eifert mit von der Partie. Sie erkämpfte sich den 13. Platz.

 


Kreiseinzelmeisterschaften 2017/18

Am 16. +17.09.2017 sind wir Ausrichter der Kreiseinzelmeisterschaften im Nachwuchsbereich in der Großsporthalle an der Wascherde in Lauterbach.

Hierzu sind alle Nachwuchsspieler recht herzlich eingeladen.


Hessische Rangliste der Schülerinnen A

 

Bei den Hessischen Ranglistenspielen der Schülerinnen A, belegte Vicky Jöckel einen tollen 3. Platz. Dadurch ist sie direkt für die Deutsche Rangliste TOP 48, sowie für die Hessischen Einzelmeisterschaften qualifiziert.

 


TOP-Saison 2016/17

In der abgelaufenen Saison 2016/17 konnte die TTG Vogelsberg unglaubliche 6 Meistertitel einfahren. Bei einer gelungenen Meisterfeier wurden nun die Meister geehrt.

 

Folgende Mannschaften konnten den Titel erringen:

Herren 1: Meister der Bezirksklasse 3

Damen 1: Meister der Verbandsliga

Damen 2: Meister der Bezirksliga

Weibliche Jugend: Meister der Bezirksoberliga

A-Schüler: Meister der Kreisliga

C-Schüler: Meister der Kreisklasse

 


Osterlehrgang 2017

 

Zur Vorbereitung auf die Tischtennis Bezirks-Turniere führte die TTG wieder einen Intensivkurs in den Osterferien durch. 29 Youngsters der Vereine TTG Vogelsberg, SV Ulrichstein-Wohnfeld, TTC Grebenhain, TGV Schotten, TV Gedern und TV Kefenrod nahmen teil. Für die Kids immer wieder auch eine schöne Abwechslung zum gewohnten Vereinstraining auch einmal mit anderen motivierten Trainingspartnern zu spielen. 9 Trainer und Helfer kümmerten sich mit viel Einzeltraining um die Kids der U12 und U10 Jahrgänge und arbeiteten fleißig an der Basis-Treffsicherheit mit Beinarbeit sowie Aufschlag und Rückschlag. Auch beim kleinen Abschluss-Turnier wirkte es sich positiv aus einmal andere Spielpartner zu haben. Vereinsübergreifende Lehrgänge und Kooperation helfen letztlich allen gemeinsam besser zu werden. Insgesamt zeigte sich Lehrgangsleiter Holger Thösen sehr zufrieden mit dem Trainingseifer der Gruppe.

 

 

 


Damen II Verbandspokalsieger 2016/17

Nach dem Sieg im Bezirkspokal, konnten sich unsere Damen der zweiten Mannschaft, auch den Titel in der Bezirksliga bei den Verbandpokalspielen in Lauterbach holen. Nach einem klaren 4:1 Sieg gegen Helsen im Halbfinale, stand man gegen die Mannschaft aus Ober-Roden im Finale. In einem engen und spannenden Spiel konnten unsere Damen am Ende einen vielumjubelnden 4:3 Sieg feiern.


Damen II Meister der Bezirksliga

Nach dem Titel im Pokal, konnte unsere zweite Damenmannschaft auch die Meisterschaft in der Bezirksliga erringen. 32:0 Punkte und 128:32 Spiele machen die Überlegenheit unserer Damen in dieser Saison deutlich.

 

Für die TTG waren im Einsatz:

Bitgit Pfohl

Nicole Rahn

Tatiana Jöckel

Saskia Dietz

Larissa Staubach


Weibliche Jugend Meister  2016/17 in der Bezirksoberliga

Unsere weibliche Jugendmannschaft ging in der abgelaufenen Saison in der Bezirksoberliga an den Start.

Unsere Mädels konnten hier mit 28:0 Punkten und 84:9 Spielen ungefährdet die Meiterschaft erringen.

 

Für die TTG spielten:

Larissa Staubach

Lena Eckert

Ivonne Pfohl

Luisa Eckert

Laura Eckert

                                                                                                                     Luisa Heide


Damen II Bezirkspokalsieger 2016/17

Bei der Bezirkspokalendrunde am 19.03. in Flieden, konnte unsere 2. Damenmannschaft in der Bizirksliga den Titel erringern. Nach einem deutlichen 4:0 im Halbfinale gegen den TSV Butzbach, konnte im Finale ebenfalls ein klarer 4:0 Sieg gegen den TV Großkrotzenburg eingefahren werden. Für die TTG gingen Birgit Pfohl, Tatiana Jöckel und Saskia Dietz an die Tische.

Durch den Pokalsieg, qualifizierten sich unsere Damen für die Verbandspokalspiele am 02.04. in Lauterbach.


Kreisminimeisterschaften

Bei den Kreisminimeisterschaften in Frischborn konnten sich in der Altersklasse III drei Kinder der TTG Vogelsberg unter den Top 5 platzieren und sich damit für die Bezirksminimeisterschaften qualifizieren.

 

1. Dorothea Mohr

3. Mila Weidenbörner

4. Charlotta Heide

 


Bezirkspokalsieger 2016/17

Bei der Bezirkspokalendrunde in Flieden, konnte unser weibliche Jugendmannschaft den 1. Platz erringen.

In einem spannenden Endspiel konnte die Mannschaft aus Grebenau mit 4:1 bezwungen werden.

Für die TTG spielten Larissa Staubach, Ivonne Pfohl und Luisa Eckert.


Kreisjahrgangsmeisterschaften Vogelsbergkreis

Am Samstag, den 04.02.2017, fanden die diesjährigen Kreisjahrgangsmeisterschaften im Nachwuchsbereich in der Turnhalle in Herbstein statt.

Unsere Nachwuchsspieler konnten hier einige schöne Erfolge feiern.


Kreisranglistentunier Erwachsene

Am 07.+08.01.2017 war die TTG Vogelsberg Ausrichter der Kreisrangliste für Erwachsene in der Turnhalle in Herbstein. Hier konnten einige unserer Spieler/innen tolle Erfolge erringen.


Winterlehrgang

Die motivierten Tischtennis-Youngsters der TTG Vogelsberg absolvierten einen Intensiv-Trainingskurs in den Weihnachtsferien. Mit von der Partie waren Trainingsgäste vom TSV Ulrichstein-Wohnfeld. Hauptschwerpunkt war die Vorhand-Topspin-Technik. Mit sehr viel Video-Studium von altersgleichen Landeskaderspielern, der deutschen Schülerelite und Profis sowie vielen Schatten-Übungen bekamen die Kids von ihrem 6-köpfigen Trainerteam ein genaues Vorstellungsbild vom Bewegungsablauf vermittelt. Im Einzeltraining sowie im Übungsbetrieb mit 100 Bällen pro Tisch übten die 20 Mädels und Jungs Verbesserungen. Ebenso wurde der Technikeinsatz im Wettkampf anhand von Spielzugtraining einstudiert. Auch das Athletik-Training spielte eine große Rolle. Gut dass Ferien waren und der Muskelkater in Ruhe auskuriert werden konnte.

 


Vicky Jöckel bei TOP  48 der Schülerinnen auf Platz 21

OCHTRUP/HERBSTEIN - (red/kk). Von den elf gestarteten Teilnehmern sicherten sich bei dem Top48-Turnier des Deutschen Tischtennis-Bundes im Münsterland in Ochtrup gleich fünf Vertreter des Hessischen Tischtennisverbandes die direkte Qualifikation zum Top24-Bundesranglistenturnier (26. und 27. November in Wiesbaden). Bei den Schülerinnen dominierte der HTTV in großem Stil. Am Ende kam es zur Wiederholung des Vorjahresfinales zwischen Sophia Klee (Sportclub Niestetal) und der Siegerin aus 2015, Anastasia Bondareva (VfR Fehlheim). Diesmal war es Sophia Klee, die sich den ersten Platz sicherte.

„Es war eine erfreuliche Leistung, die unsere Mädchen boten“, freute sich Hessens Verbandstrainer Tobias Kirch. Besonders erfreut zeigte er sich über die Leistung seiner beiden B-Schülerinnen. Als 19. ist Ayumu Tsutsui (TTC GW Staffel) bereits für den Wettbewerb in Wiesbaden qualifiziert. Optimistisch zeigte er sich auch, dass Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain), die 21. wurde, das Startrecht für das Top24-Turnier erhält.

Verdient hätte es sich die Lanzenhainerin in jedem Fall, denn sie spielte ein klasse Turnier gegen zumeist ältere Kontrahentinnen. Die Gruppenphase schloss Jöckel – dank des besseren Satzverhältnisses gegenüber zwei Gegnerinnen – mit 2:3-Siegen als Dritte ab. Die Zwischenrunde beendete sie sogar als Zweite – wiederum dank des besseren Satzverhältnisses. In der ersten Runde der Platzierungsspiele besiegte sie Chiara Steenbuck (3:1), in Runde zwei Meng Li (3:2). Dies bescherte dem Talent der TTG Vogelsberg am Ende den 21. Rang. „Ein super Erfolg“, freute sich auch Mutter Tatiana Jöckel.


Herbstlehrgang

Motto: Leidenschaft, Konzentration, Teamgeist und Konzentration

F„Klick-Klack, Klick-Klack“. Schon beim Betreten der Sporthalle in Herbstein ist am rhythmischen Geklacker zu hören dass die Tischtennis-Cracks eifrig trainieren. In 12 Tisch-Boxen wird mit hoher Konzentration Topspin und Block geübt. Der Hallenboden schaut aus wie nach dem 1.Schneefall, übersäht mit unzähligen Bällen. Am Balleimer zieht die 7-jährige Dorothea Mohr Trainerin Larissa Staubach mit erstaunlicher Präzision und Härte Topspin um Topspin aus vollem Lauf auf den Tisch. Dorothea stöhnt kurz auf. Larissa: „Kannst Du noch?“. Mit einem verschmitzten Lächeln antwortet Dorothea, die scheinbar kaum über den Tisch schauen kann: „Spiel ruhig schneller“. Es ist zu erkennen dass alle mit großer Leidenschaft üben. Da ertöhnt ein lautes „Stopp“. Sofort herrscht Ruhe in der eben noch so aktiven Halle. Trainer Holger gibt kurze Anweisung. Nun wird die Übung im Auf-und Abstiegsmodus gespielt. Allgemeiner Jubel. Bald stehen sich am Kaisertisch Dominik Oestreich und Charlotte Rausch gegenüber. Beide wurden kürzlich Kreismeister der U10 und liefern sich tolle Ballwechsel. Konzentration und Ehrgeiz sind an allen Tischen förmlich spürbar. Auch nach mehreren Stunden Training ist kaum Müdigkeit erkennbar. Das 7-jährige Nachwuchstalent Lea Appel erklärt ihrer Spielpartnerin: „Das war ein Punkt für Dich. Der war noch Kante.“ Es ist selbstverständlich im Team dass airplay an oberster Stelle steht. Unter Leitung von Vereins-Trainer Holger Thösen führte die TTG Vogelsberg in den Herbstferien wieder einen Tischtennis Trainings-Lehrgang für die Youngsters durch. 25 Schülerinnen und Schüler der U8 bis U12 waren hochmotiviert an 2 Tagen bei der Sache. Gäste aus den Vereinen Altenschlirf, Grebenhain und Schotten verstärkten die Trainingsgruppe. Nahezu alle Kids sind bei Holger Thösen im Vereinstraining und haben bei ihm mit dem Tischtennissport begonnen. Rotationsverständnis und Wettkampfverhalten sowie Aufschlag und Rückschlag waren Hauptschwerpunkte des Intensivkurses. 5 Trainer/innen kümmerten sich im Einzeltraining gut vorbereitet um individuelle Schwerpunkte. Mit Wolfram Mohr und Siegfried Heil standen 2 sehr erfahrene Trainer zur Verfügung, die den jungen Sportlern viele wertvolle Tipps geben konnten. Larissa Staubach (Spitzenspielerin der Bezirksoberliga der weiblichen Jugend) und Anna Eifert (Bezirksjahrgangsmeisterin) waren als junge sportliche Vorbilder ebenfalls eine große Hilfe und Motivation für die Spieler/innen. Natürlich spielte auch die Vorbereitung auf die anstehenden Bezirksmeisterschaften eine große Rolle. Die meisten der Kids spielen ihre 1.oder 2.Saison und sind neu im Turniergeschehen. Dennoch konnten sich bereits 10 der Teilnehmer für den Bezirk qualifizieren. Das Spiel-Niveau ist im letzten Jahr kontinuierlich weiter angestiegen. Holger Thösen beim Abschluss-Meeting: „Ihr habt euch phantastisch entwickelt und eine prima Leistung gebracht“. Mit einem Augenzwinkern: „Das sieht ja schon fast wie Tischtennis aus.“ Die Kids verstehen das spassige aber ernste Kompliment und gehen ebenso motiviert an den Abbau und das Aufräumen der Halle wie zuvor im Wettkampf. Holger Thösen: „ Bereits beim Sommerlehrgang über 4 Tage mit ebenfalls 20 Kids und 8 Trainern waren in punkto Schlag-und Beinarbeitstechnik große Fortschritte im Wettkampf erkennbar. Hervorzuheben ist der prima vereinsübergreifende Teamgeist der Gruppe und der Spaß am Spiel. Die Kids sind äußerst spielfreudig und interessiert an ihrem Sport.“


Junior-Trainerausbildung

Nicht nur die Tischtennis-Nachwuchsspieler werden bei der TTG Vogelsberg vielseitig trainiert, sondern auch die Weiterqualifikation der eigenen Trainer spielt eine große Rolle. Die erfahrenen TTG-Trainer Marian Schneider und Holger Thösen führten nun mit den sehr engagierten Junior-Trainerinnen des Vereins eine interne Ausbildung durch. Da einige der TTG-Jung-Trainerinnen aufgrund ihres Alters vom HTTV noch nicht zur Ausbildung zugelassen wurden, hat der Verein nun kurzerhand selbst ein Ausbildungs-Seminar organisiert. Auf der Tagesordnung standen Balleimertraining, Fehlerkorrektur, Erklär-Methodik, Vermittlung von Schlagtechniken für Kids verschiedener Körpergrößen und Coaching. Das Seminar wurde in der Halle in Teamarbeit in Theorie und Praxis  durchgeführt. Videoanalysen der technischen Entwicklung von Landeskaderspielern vom U10-Schüler zum erwachsenen Profi waren eine gute Veranschaulichung. Kreislehrwart Edgar Jöckel, zugleich TTG-Vorstand, lobte bei seiner Stippvisite das große Engagement der Beteiligten.


Sommerlehrgang 2016

 

Die TTG Vogelsberg Herbstein-Lanzenhain führte in den Sommerferien wieder ein Tischtennis Trainingslager für Kids durch. Mehr als 20 Kinder übten an insgesamt 4 Trainingstagen intensiv an ihrer Schlag- und Lauftechnik sowie Reaktions- und Bewegungs-Schnelligkeit. Die 8 Trainer und Sparringspartner machten viel Einzeltraining mit den Kids. An den Robotern wurde besonders Intensität, Kontrolle und Kondition trainiert. Ebenso wurde Spitzen-Tischtennis von der Olympiade in Rio im Anschauungsunterricht studiert. Für die älteren Schüler und Jugendlichen konnte  Damen-Bundesligatrainer Martin Mewes für einen Trainingslehrgang gewonnen werden. Das motivierte TTG-Team freut sich auf die bevorstehende Saison.

 


Hessische Endrangliste TOP 32

Bei der Hessischen Endrangliste TOP 32, nahmen mit Vivien und Vicky Jöckel sowie Elisa Mest, drei Spielerinnen der TTG Vogelsberg teil.

Bei den B-Schülerinnen erreichte Vicky Jöckel mit nur einer Niederlage, einen hervorragenden 2. Platz. 

Bei der weiblichen Jugend wurde Vivien Jöckel 13. und Elisa Mest erreichten den 25. Platz.

 

Zu den Ergebnissen:


1. Damenmannschaft Meister 2015/2016 in der Bezirksoberliga

Unsere 1. Damenmannschaft konnte in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Gr. 1 erringen.

Mit 36:0 Punkten und 144:45 Spielen konnten die Konkurrentinnen deutlich auf Distanz gehalten werden.

 

Für die 1. Damenmannschaft kamen folgende Spielerinnen zum Einsatz:

Birgit Pfohl, Vivien Jöckel, Sina Marie Jöckel, Christina Spick, Vicky Jöckel, Nicole Rahn, Tatiana Jöckel


2. Damenmannschaft Meister 2015/16 in der Kreisliga Vogelsberg

Die 2. Damenmannschaft ging in der vergangenen Saison in der Kreisliga Vogelsberg an den Start. Unsere Damen wurden hier ungeschlagen Meister.

Für die 2. Damenmannschaft gingen folgende Spielerinnen an die Tische:

Tatiana Jöckel, Christina Spick, Nicole Rahn, Wiebke Rühl, Nicole Thrin, Elisa Mest, Larissa Staubach, Petra Kastl, Luisa Eckert, Wanrong Wahl


Osterlehrgang 2016

Vom 01.-03.04. fand für unsere Nachwuchsspieler wieder ein Osterlehrgang statt.

Unter dem Motto "Alles ist möglich", trainierten unter der Anleitung von Christian Löffler und unserem eigenen Trainerteam, die Jungen und Mädchen in den Bereichen Technik, Koodination, Aufschlag und Kondition.


Bezirkspokalsieger 2015/16

Bei der Bezirkspokalendrunde in Hanau, konnte unsere        1. Damenmannschaft in der Bezirksoberliga den 1. Platz erringen. In einem spannenden Endspiel gewannen unsere Mädels mit 4:1 gegen den VFL Lauterbach II.

 

Für die TTG Vogelsberg spielten:

Birgit Pfohl, Christina Spick, Vivien Jöckel, Sina Marie Jöckel


Kreisminimeisterschaften

Bei den Kreisminimeisterschaften am 20.03.16 in Frischborn, konnten Kinder der TTG Vogelsberg wieder tolle Erfolge einfahren.

In der Altersklasse 8 Jahre und jünger belegte Lukas Zentgraf bei den Jungen den 1. Platz und Dorothea Mohr bei den Mädchen den 2. Platz.

Beide sind dadurch für die Bezirksminimesterschaften am 16.04.2016 qualifiziert.


Winterlehrgang für Nachwuchsspieler

In diesem Winter wurde bereits der 3. „next generation Kids“ – Lehrgang durchgeführt. 16 Schülerinnen und Schüler und 6 Trainerinnen und Trainer übten an 2 Tagen gemeinsam wieder sehr intensiv. Zusätzlich kamen wieder 3 hochwertige Ballroboter zum Einsatz. So konnte fast ausschließlich individuell und effektiv trainiert werden. Vorhand-Topspin, Aufschläge, Beinkoordination sowie allgemeine Geschicklichkeit waren die Hauptschwerpunkte. Trainer Marian Schneider, die Jungtrainerinnen Larissa Staubach, Lena, Laura und Luisa Eckert sowie Organisator und Leiter Holger Thösen konnten mit dem Einsatz ihrer Schützlinge hochzufrieden sein.


Tischtennis - grenzenlos

Seit drei Wochen läuft bei der TTG die Aktion "Tischtennis - grenzenlos", bei der Flüchtlingen die Teilnahme am Trainingsbetrieb ermöglicht wird. Erwachsene können dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr am Training teilnehmen, für Kinder steht der Samstag ab 8.45 bis 13.00 Uhr (je nach Alter) zur Verfügung.

Alle Trainingseinheiten werden von lizensierten Übungsleitern durchgeführt, die von aktiven Spielern und Spielerinnen unterstützt werden.

Derzeit nehmen bis zu 18 Männer und Kinder mit viel Spaß daran teil.


Minimeisterschaften 2015

Am Samstag, den 03.10.2015 veranstaltete die TTG Vogelsberg die diesjährigen Minimeisterschaften.

Bei spannenden Spielen wurden folgende Platzierungen ermittelt:

 






Mädchen 8 Jahre und Jünger
1. Laura Bernhard
2. Dorothea Mohr
3. Emma Fuchs
4. Lea Appel
5. Felia Kübel

Jungs 8 Jahre und Jünger
1. Lukas Zentgraf
2. Lukas Ohlemutz
3. Hendrik Geist

Jungs 9 bis 10 Jahre
1. Louis Traud
2. Paul Fischer


Aktion "Mehr Bewegung in den Kindergarten"

Die TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain beweist einmal mehr dass sie mit der Zeit geht und immer bereit ist neue Wege zu gehen. Nun wurde eine Kooperation mit der Herbsteiner Kindertagesstätte St. Martin und der Lanzenhainer Kindertagesstätte Kunterbunt geschlossen. Die Sportjugend Hessen unterstützt das Projekt maßgeblich. Mit Übungsleiter Holger Thösen verfügt die TTG über einen qualifizierten Fachmann der bereits vielfältige Erfahrungen in der spielerischen Sportförderung von Kindergarten-Kids hat. In Gruppen von ca. 8 Kindern werden verschiedene sportliche Schwerpunkte in meist spielerischer Form geübt. Ziel sind vielseitige motorische Bewegungserfahrungen, möglichst mit Spaß in der Gruppe, aber auch mit Spielregeln.  Die allgemeine Koordination und Geschicklichkeit soll geübt werden, vielseitige Bewegungserfahrungen gesammelt werden und der Spaß an Bewegung vermittelt werden. Inhalte sind beispielsweise Ball- und Bewegungsschulung mit Bällen aller Art wie Ping-Pong-Bälle, Softbälle, Federbälle, Wasserbälle, Luftballons, Gymnastikbälle, Basketbälle. Ebenso wird auch mit verschiedensten Schlägern geübt, vom Softballschläger, Tischtennisschläger, Badmintonschläger bis zum Hockeyschläger. Natürlich stehen auch Lauf – und Fangspiele auf dem Programm. Rotation von Bällen verstehen lernen, werfen und fangen, Reaktion, Bälle zurückschlagen, Kraft dosiert einsetzen und die Förderung und Entwicklung von Ballgefühl und Feinmotorik. Alles möglichst alters-und kindgerecht vereinfacht und abgestimmt. Ebenso wird das Durchhaltevermögen beim Üben gefördert und das Einhalten von Spielregeln in der Gruppe. Hilfsbereitschaft und Teamgeist spielen auch eine Rolle. Im Vordergrund steht die Vielseitigkeit und keine Spezialisierung auf ein bestimmte Sportart. In unserem immer bewegungsärmeren Zeitalter freuen sich Kindergärten und Verein dass den Kindern damit weitere hochwertige Sport- und Bewegungsstunden geboten werden können.